HOI, Bachelorette!

HOI, Bachelorette!

HOI verloste ein Wochenende mit der Bachelorette im Hof Weissbad. So wars.

In den HOI-Flaschen verschmilzt Appenzeller Bier mit afrikanischen Früchten. Mit der neuen Lodge hat der Hof Weissbad ein bisschen Safari-Stimmung ins Appenzellerland geholt. Die soeben ausgestrahlte Staffel Bachelorette wurde in Südafrika gedreht. Afrika – Appenzell, Appenzell – Afrika. Was liegt für HOI also näher, als ein Wochenende mit der Bachelorette zu verlosen – nicht in Afrika, aber immerhin in Appenzell!?

Zusammen mit Christian Huber vom Hotel Hof Weissbad und Fabienne Roos vom Hohen Kasten wurde ein «recht gefreutes» Programm zusammengestellt. Dazu später mehr. Durch Appenzeller Bier und 3plus über alle Kanäle verbreitet, zog der Wettbewerb eine stattliche Anzahl Teilnehmende an. Die Glücksfee hat per Los vier GewinnerInnen bestimmt, die mit jeweils einer Begleitperson eingeladen waren. Da eine Person am Freitag vor der Durchführung abgesagt hat, ist ein äusserst spontaner Ersatzgewinner eingesprungen.

So haben sich am Samstagmittag drei Paare, zwei Kollegen und Alex vom Appenzeller Bier im Hof Weissbad mit der aktuellen Bachelorette Andrina und ihrem Rosenbuben Kenny getroffen. Eine bunte Mischung aus unterschiedlichen Personen, die ein interessantes Wochenende versprach. Was es auch wurde – auch dazu später mehr. Zunächst wurde die Gruppe im Brauquöll der Brauerei Locher in die Geheimnisse und Freuden des Bierbrauens und der Whisky-Produktion eingeführt. Nach einer FUN-Degustation (Spiel und Spass und Appenzeller Bier) besichtigte die HOI-Bachelorette-Gruppe den Whisky-Keller und durfte die edlen Tropfen degustieren. Anschliessend wurden die Gesellschaft nach Brülisau und per Seilbahn auf den Hohen Kasten geschöttelt. Unsereins würde ja hochlaufen, aber die Gruppe hatte erstens einen ziemlich gedrängten Zeitplan und zweitens hats genau in dieser Zeit noch geregnet – also eher kein Wanderwetter. Anyway. Bei trotz Regen-Sonnen-Mix guter Aussicht gabs auf dem Kasten einen Apéro. Runter mit der Bahn, weiter zur Weissbad Lodge, Zimmer-Check-In und kurze «Pause» (Von was genau? Vom Degustieren und Apérölen?!?).

Selbst gemachte Häppchen und Nähkästchenplaudern

Die gemeinsam mit den Hof-Koch-Profis Shaner und Dominik zubereiteten Apéro-Häppchen waren der appetitliche und gutaussehende (siehe Fotos) Auftakt zum ebenso leckeren Nachtessen und gemütlichen Zusammensein. Übernachtet wurde in der Weissbad Lodge, am Sonntagmorgen gab es nach dem Brunchbuffet die Möglichkeit, die Wellness-Infrastruktur zu geniessen. Ein prall gefülltes und, wie gesagt, «gefreutes» Programm. Allerdings, so haben es mir die Spatzen vom Kasten und aus dem Weissbad gepfiffen, gab es genügend Raum und Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen und das frische Bachelorette-Pärchen auch ein bisschen über die Sendung auszufragen. Das HOI Bachelorette Weekend fand nämlich zwei Wochen nach der Ausstrahlung der letzten Sendung statt. Andrina und Kenny durften daher erst seit kurzer Zeit «so richtig» in der Öffentlichkeit turteln und konnten in Appenzell ohne Perücken, Hüte und Kapuzenpullis ihre Zuneigung zueinander zeigen. Und wirkten wirklich verliebt! So richtig.

Alles in allem war es für alle Beteiligten ein cooles Wochenende, das – wer weiss – nächstes Jahr wiederholt wird?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü schließen