You are currently viewing Da steppt der Bär:  Das 1. Fan-Fest des Appenzeller Bier Fanclub ABFC2019 ist bereits wieder Geschichte
Bekannte Freunde des Appenzeller Bier

Da steppt der Bär: Das 1. Fan-Fest des Appenzeller Bier Fanclub ABFC2019 ist bereits wieder Geschichte

Der Appenzeller Bier Fanclub ABFC 2019 hat das neue Braujahr, das auch das zweite aktive Vereinsjahr ist, mit dem 1. Fan-Fest eröffnet.

Zweimal verschoben, lange herbeigesehnt: Am 1. Oktober 2021 trafen sich rund 300 Fanclub-Mitglieder in Appenzell zum 1. Appenzeller-Bier-Fan-Fest. Die Brauerei Locher hat viele, auch namhafte, Fans, die ihre Begeisterung für das Appenzeller Bier in die ganze Schweiz tragen. Daher konnte der Fanclub am ersten Fan-Fest gleich mit ein paar «Überraschungs-Promis» aufwarten. Frowin Neff und Philipp Langenegger führten durch den Abend. Neff sorgte mit seinem Quartett Waschächt für Live-Musik und sang gemeinsam mit den Fans das Fanclub-Lied. Lokalmatador Marco Fritsche, TV-Koch David Geisser, Skicrosser Marc Bischofberger, Beat „Bob“ Hefti: Sie alle sind Appenzeller-Bier-Anhänger, feierten am Freitagabend im Festzelt mit und mischten sich unter die Fans (vom Bier und auch von ihnen). Für Begeisterung bei den jüngeren Anwesenden sorgte der Überraschungsauftritt von Marius Bear. Auch der Musiker, der momentan gross durchstartet, ist ein Fan seines Heimatbieres und präsentierte seinen neuen Song Evergreen in einer unkonventionellen Playback-Version.

Mehrere Male wurde das Fanclub-Lied am Fan-Fest angestimmt. Am Schluss sass es (fast) perfekt.

Fast 1000 Vereinsmitglieder nach dem 1. Jahr!

Karl Locher erzählte aus der Geschichte des Familienbetriebes, der seit fünf Generationen das Appenzeller Bier braut und mit seiner Philosophie ein paar Fans dazu bewogen hat, vor zwei Jahren einen Fanclub zu gründen. Im offiziellen Teil blickte der sechsköpfige Vorstand zurück auf das erste aktive Vereinsjahr, das geprägt war von Corona, verschobenen und abgesagten Anlässen aber auch von den erfreulichen Rückmeldungen der Vereinsmitglieder. Nach einem Jahr zählt der Fanclub bereits über 900 Mitglieder! 300 davon verbrachten am Freitagabend einen geselligen Fest-Abend. Vereinspräsident Urs Hermann zeigt sich glücklich: «Wir freuen uns, endlich persönlich mit euch anstossen zu können!» Auch der Event-Verantwortliche Hanspeter Masina ist zufrieden: «Ein Verein lebt von Anlässen, umso mehr freuen wir uns, wenn es nun richtig los geht.»

Speis und Trank kamen aus der Brauerei Locher und so konnten die Fans nebst verschiedenen Biersorten auch Brauerei-Pizza, Burger, Treber-«tschipps», Whisky- und Bierwürste verkosten.

2022 ist das nächste Fan-Fest geplant. Das Datum wird auf der Website des Appenzeller Bier Fanclub 2019 und via Fanclub-Newsletter kommuniziert. Und wenn dich dieser Bericht «gluschtig» gemacht hat: Hier geht es zu Anmeldung für den Appenzeller Bier Fanclub ABFC2019.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.