Auf Säumer Art auf den Äscher

Auf Säumer Art auf den Äscher

Wie kommt das Material für eine Bierausschankanlage auf den Berg, wenn die Bergbahnen nicht fahren? Bei der Brauerei Locher lautet die Antwort: Zu Pferd!

Am Wochenende haben mir die Biermenschen eine wunderbare Geschichte zugespielt, die ich gerne mit euch teile.

Seit gestern dürfen die Gastrobetriebe bekannterweise wieder Gäste empfangen. Auch Berggasthäuser öffnen im Verlaufe der Woche ihre Türen. Damit nun das Appenzeller Bier gekühlt in die Gläser der Wandersleute fliessen kann, braucht es Ausschankanlagen. Oder Flaschen, aber um die geht es in dieser Geschichte nicht. Im Falle vom Berggasthaus Äscher, das über die Wintersaison ausführlich renoviert und ausgebaut wurde, musste vor der Eröffnung am 11. Mai eine brandneue Zapfanlage installiert werden. Nun, wie kommt das Material auf den Berg, wenn die Bergbahnen nicht fahren? Lukas Knechtle, als «Teamleiter Pression» bei der Brauerei Locher für die Installation der Ausschankanlagen zuständig, hat das Problem nach alter Sitte gelöst. Er hat seinen Freiberger Wallach «Eco» fachmännisch bepackt und ist mit ihm gemeinsam losgezogen. In schicken Holzkisten wurden das Montagematerial für die Zapfanlage und das Werkzeug auf dem Pferderücken festgebunden. «Einen Sack Heu fürs Pferd» habe er auch noch mitgenommen, sagte mir Lukas.

Nun fliesst das feine Appenzeller Bier und vielleicht denkt ihr, wenn ihr euer Quöllfrisch dort an der Felswand geniesst, an den fröhlichen Lukas Knechtle und an Eco, die die Anlage sicheren Schrittes den Berg hoch gebracht haben.
Auf äusserst Eco-logische Art und Weise.

Auch die weiteren Bergbeizen im Alpstein öffnen nach und nach ihre Stuben und Terrassen (jeweilige Öffnungszeiten beachten).

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Werner Schönenberger

    Eifach säumig . . . .
    Wunderschön und erst noch still- und sinnvoll.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.